Sonntag, 25. Juni 2017

#5 AUFGEBRAUCHT - AUSSORTIERT

Heut' gibts es denn 5ten Aufgebraucht - Aussortiert Post, dieser gilt nun für Mai und Juni,
da ich vorher einfach keine Zeit hatte, die Sachen für Fotos und Beitrag zusammen zu tragen :p

AUFGEBRAUCHT

Meine Nummer 1 in Sachen Hygiene
Ombia Med Waschlotion, ich kann es nicht oft genug sagen, dass ich euch (besonders bei Misch- oder öliger Haut) diese pH neutrale Waschlotion ans Herz legen kann.  Ich benutze Sie als Gesichtswaschlotion, als Haarpflegemittel, als Duschlotion und als Badezusatz, wenn ich besonders viel Schaum haben möchte. Mittlerweile hat die Lotionsflasche ein neues Design verpasst bekommen. Das werdet ihr dann wahrscheinlich beim nächsten Mal sehen. 

Isana Badeschaum Himbeere, hat nicht wirklich guten Schaum gemacht, der Geruch hat mich leider auch nicht überzeugt. Mittlerweile benutzt meine Tochter auch am liebsten die Ombia Med Lotion, um Schaum im Badewasser zu bekommen. :)

Lady Million EdP, mein allerliebster Duft über mehrere Jahre nun schon. Leider ist der Flakon nun absolut restlos leer. ;( Ich werde ihn mir aber defintiv nachkaufen. 

Syoss Probe Restore Tiefen-Repair Haarbad Shampoo, viel zu beschwerend, nachfettend... ich würde mir niemals die FullSize kaufen. 

Perlodent med Zahnweiß, fand ich auch mega schlecht und würde ich mir auch nie wieder neu kaufen. 


AUSSORTIERT

Lavera Duschgel, der Duft ist fruchtig frisch, eine Tube davon hatte ich aufgebraucht, allerdings habe ich die zweite nicht angerührt und mittlerweile ist sie über dem MHD. 
Greenland fruit extracts Mango body scrub, fand ich nicht so dolle von der Peeling Wirkung her und auch der Geruch war für mich persönlich nicht ansprechend. Ich hatte dieses Produkt einmal über brands4friends bestellt. 
Pantene Pro-V aqua Light Spray, fand ich immer schon super. Würde ich mir auch nachkaufen. Ich mochte Geruch und Pflegewirkung sehr. 
Balea Deospray, ich mag zwar wirklich sehr gerne Kokosduft, aber dieses Deo hat einfach nicht den gewünschten Schutz, Duft abgegeben, den ich von einem Deo erwarte. 

Lavera Apres Sun Lotion, mega schöner Schimmer der auf der Haut zurück bleibt. Bei der Pflegewirkung, bin ich mir nicht so sicher, ob es etwas Gutes ist. Würde ich mir aber tatsächlich nochmal kaufen, auf Grund des Schimmers. 
Sun Dance Selbstbräunungscreme für das Gesicht, sowie das Transparente Selbstbräunungsspray sind 2 wirklich gute Produkte von dm und ich würde mir beide Produkte neu kaufen, wenn ich nicht jetzt schon gut gebräunt von der natürlichen Sonne wäre.  

Balea erfrischendes Gesichtswasser, erfrischt mich nicht, pflegt mir nicht ausreichend genug, kann weg. 
Balea Reinigungstücher, haben mir vom Geruch her absolut nicht zugesagt und hinterlassen meine Haut fettig. Habe sowieso hier für die falsche Hautgruppe gekauft (trocken bin ich nämlich ganz und gar nicht)
Onuge Bright White, wurden sehr wahrscheinlich von mir falsch gelagert und funktionieren nicht. Sie lassen sich noch nicht einmal mehr von den Stripes lösen. 
Lenibrush, meine allerliebste Foundation Auftrage Pinsel, habe ich mehrfach hier. Dieser ist schon was älter kann daher weg. Habe ja noch Backups da. 

Nivea Mascara, uralt.. ewig nich benutzt, kann defintiv mal endlich in die Tonne.
essence get big lashes, fand ich richtig schlecht, kann auch endlich in den Müll.
Manhatten Supersize, fand ich zu Beginn richtig gut, auf Grund der großen Bürste, allerdings bin ich mittlerweile nicht mehr der Fan solcher Bürsten und daher muss sie gehen. 
BeYu Mascara, die Spitze ist einfach mal in der Tube hängen geblieben oder abgefallen und ist daher nicht mehr brauchbar :p

Sonntag, 11. Juni 2017

DIY IKEA Schlüssel- / Pinboard

Ich hatte in unserer vorherigen Wohnung ein magnetisches Schlüsselboard in dunklem Holz.
Es sah wirklich sehr stylisch aus, hat aber dadurch das die doch schweren Haustürschlüssel, 
sich öfter beim vorbeistreifen gelöst hatten, einige Nachteile :P Unter anderem... 
dass die Bodenleisten ziemliche Kratzschäden davon tragen mussten :D 

Also musste etwas her, dass die Schlüssel nicht so leicht runterplumpsen lassen würde.

Da kam mir das Video von Deko Kitchen (Youtube) gerade recht 
und ich hab mich direkt rangesetzt und das DIY nachgemacht.

Zuerst habe ich mir einen IKEA Bilderrahmen für 4,99 € besorgt (RIBBA)
Den baut man erstmal komplett auseinander und legt all das weg, was man nicht braucht,
sodass ihr so wie ihr hier seht nur noch Rückwand, Abstandshalter und den eigtl Rahmen habt.


Da ich nicht zum Baumarkt wollte wg einer Korkplatte, 
habe ich mir bequemerweise eine passendere (v. d. Größe her) bei Amazon bestellt.
Toll hierbei ist das die Platte eine Dicke von 0,5cm hat und somit perfekt für Pinnnadeln geeignet.
Link dazu hier : * RAYHER Korkplatte

Dann habe ich für mein Schlüsselboard gerne 4 weiße Haken haben wollen.
Diese hier hatte ich mir beim Hagebaumarkt für 2,09 € gekauft.
Es gibt sie aber wie ich gesehen habe im Roller auch für 1,99 €

Mit Hilfe des RIBBA Rahmens habe ich dann die äußeren Maße auf den Kork übertragen.
und diesen mit einer Schere ausgeschnitten. 
Nachdem der Kork die richtige Größe hat, setze ich den Rahmen wieder zusammen,
indem ich den Abstandshalter in den Rahmen setzte, dahinter die Korkplatte
und zum Schluss die Rückwand befestige.

Als nächstes messe ich mir die Abstände für die Haken aus,
bohre mit meinem Akkuschrauber die Löcher etwas vor,
und dreh zum Schluss die Haken per Hand so tief hinein, 
wie ich es gerne hätte.

Und das war es auch schon. 
So sieht das fertige DIY bei mir nun aus 
und hält unsere Schlüssel fest verankert am Rahmen. 

Wer mag kann den Rahmen nun auch noch verzieren, aber ich wollte es schlicht weiß lassen, 
da meine Flurwand schon weiß beglimmert ist, dank der Tapete :)

Ich hoffe der Post hat euch gefallen. 

*Dieser Post enthält einen Affiliate Link.